Aufruf an Trans Europe Halles Künstler innen

Fotographie- Corona

Analog, auf echtem Film (altmodisch, weil charmanter der Situation angemessen erscheint + man kann mal wieder was anfassen)

20×27 cm Abzüge, s/w oder Farbe/ mit dem Namen vom Ort, Datum, Name der Künstler*in und, wenn Ihr wollt, ein kurzer Kommentar

Unsere Städte sehen aus wie Filmkulissen, wir sollten die soziale Kontaktsperre, die saubere Luft, die Frühingsatmosphäre 2020 aus TEH-Perspektive dokumentieren.

Bitte maximal 10 Fotos pro Künstler*in per Schneckenpost an: projetM@MottattoM, 20 av. Giuseppe Motta, 1202 Genf Schweiz.

Die erste Gruppenausstellung nach der Wiedereröffnung unserer Galerie ist Eure! ProjetM kümmert sich um die Dokumentation.

Für Kontakt, Fragen, t&c: gerne per mail oder via unsere Webseite